Auf der Bühne

 

 

HERBERT,..........................................................................Andreas Penn

MARIA, seine Ehefrau..........................................................Petra Fink Taschler

STEFANIE, Herberts Sekretärin und Geliebte..........................Sabrina Oberhuber

MARTIN, Herberts ältester Freund...........................................Joachim Mitterutzner

HERR KAFKA, Herberts unehelicher Halbbruder........................Manfred Burger

HERR KLAPSCH, Malermeister...............................................Roland Schatzer

PFLEGER, Zivildiener namens Roland........................................Florian Barth

RESET - Alles auf Anfang

eine Komödie von Roman Frankl & Michael Niavarani

Regie Ulrich Kofler

 

 

Herbert, ein erfolgreicher Geschäftsmann in den besten Jahren hat eigentlich alles. Eine Ehefrau, ein Verhältnis mit seiner jungen Sekretärin, einen enterbten schwulen Halbbruder und sogar ein teures Gemälde von Magritte an der Wand. Mit einem Wort: Herbert hat zu viel. Und er hat genug davon. Als plötzlich sein Freund Martin in der Tür steht und einen millionenschweren Geldkoffer bei ihm verstecken möchte, fasst Herbert einen Gedanken: Warum nicht einfach durchbrennen mit dem Schwarzgeld?

Doch durch einen plötzlichen, unerwarteten Schock verliert Herbert das Gedächtnis. Lost Memory: Die Festplatte ist leer und kann neu formatiert werden (RESET), die Frage ist nur von wem? Von seiner Frau? Der Geliebten? Vom besten Freund? Und er kann sich wirklich an gar nichts mehr erinnern? Gar nichts?? Nicht einmal daran, dass er sein Gedächtnis verloren hat?

Koffer werden verwechselt, Gemälde vertauscht, und die Personen sind sich ihrer Identität auch nicht immer ganz sicher. Sie werden sich zerkugeln in "RESET – Alles auf Anfang“ versprochen!


Hinter der Bühne

 

Regie...........................Ulrich Kofler

Regieassistentin............Christa Issinger Tauber

Maske..........................Ingrid Deltedesco

Kostüme.......................Evelyn Überbacher

Technik........................Jan Kofler, Simon Penn

 

 

Aufführungen im Saal der Grundschule Raas (Natz/Schabs)

 

Premiere ist am: Freitag, 31. März um 20:00 Uhr

                                Mittwoch, 5. April um 20:00 Uhr
                                Samstag, 8. April um 20:00 Uhr
                                Ostermontag, 17. April um 20:00 Uhr
                                Freitag, 21. April um 20:00 Uhr
                                Sonntag, 23. April um 18:00 Uhr

 

Kartenreservierung:

ganztägig per SMS / WhatsApp

telefonisch von 17 bis 19 Uhr unter 347 29 585 46

oder per E-Mail theatergruppe.raas@gmail.com

 

Eintritt: 9,- Euro

Kinder: 5,- Euro

Wir lieben, was wir tun. Diese Passion leben wir jeden Tag.


SpeedCounter.net - Kostenloser Besucherzähler